Gebäude

Meilensteine BVS Blechtechnik.

1989 Gründung mit einem Mitarbeiter.
1992 Verdreifachung der Produktionsfläche Grundstocklegung für automatisierte Produktion.
1995 Übernahme der Blechfertigung von Hewlett Packard, Böblingen. Umzug in ein neues Gebäude.Ausbau Fuhr- und Maschinenpark: Stanznibbel- / Stanzlasermaschine mit Anbindung an Hochregallager.
1998 - 2001 Investitionen in Gebäude: Bau, Inbetriebnahme Montagehalle.
Ausbau Maschinenpark / Prozessangebot: Abkantpresse mit Robotersystem; Pulverbeschichtungsanlage; High-Speed-Doppelkopflaser.
2008 Neues Verwaltungsgebäude
Gründung des Joint Ventures BVS Chenghua, China
2017 Gründung Tochtergesellschaft BVS Systemtechnik in Schwerin
laufend Ausbau Maschinenpark: weltweit erste Amada-Biegezelle mit automatischem Werkzeugwechselsystem, Bolzenschweißanlage, vierte Abkantzelle mit Handlingsroboter, NC-gesteuerte Rundbiegemaschine, Ernst Schleifmaschine, Reinigungs- und Entfettungsanlage, Highspeed-Biegezelle, Blechcenter zum Laserschneiden, Umformen, Gewindeschneiden und Biegen, Faserlaser-Schneidemaschine, Lean-Schwenkbiegecenter.

Broschüre 25 Jahre BVS Blechtechnik »